Kontakt unter 0160 14 77 37 5
5% Rabatt bei Bestellung in der App
Besuche unser Ladengeschäft in Berlin
Schneller Versand
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis

Futterzubehör für Garnelen, Krebse und Schnecken im Aquarium online kaufen im Garnelen Onlineshop

Ganz besonders, wenn man im Garnelenaquarium zerfallendes Tablettenfutter oder Futter Pops füttert, das beim Zerfallen einen Fressrasen formt, kann Futter in den Bodengrund sickern. Bei relativ grobkörnigem Kies oder Soil sind die Zwischenräume zwischen den Bodengrundkörnchen groß, und viel Futter kann hier in für die Garnelen nicht erreichbare Tiefen verschwinden. Häufig zu viel, als dass Aquarien Schnecken wie Turmdeckelschnecken es noch verwerten könnten. Dieses im Boden versickerte Futter kann im Garnelenaquarium gammeln und dadurch große Probleme verursachen. Unter anderem kann hier durch anaerobe Bakterien der für Garnelen hoch giftige Schwefelwasserstoff entstehen, der sich teilweise im Wasser löst und zu Vergiftungen führen kann.

Füttert man öfter zerfallende Futtertabs wie Spirulina Tabletten und Shrimp Futtertabletten oder Futterpops aus Sojakleie wie die GlasGarten Shrimp Snacks Snow Flakes oder von Shrimp King die Moringa Pops, die Snow Pops, die Artemia Pops oder die Algae Pops, sollte man auf jeden Fall etwas gegen das Verschwinden von Garnelenfutter im Bodengrund des Aquariums unternehmen. Auch Granulatfutter oder Sticks können im Aquarium bröseln und Partikel davon im Bodengrund verschwinden.

In unserem Onlineshop gibt es Futterschalen aus Glas oder Keramik zu kaufen, mit denen man genau das verhindern und Wasserbelastungen vermeiden kann. Wer es gerne etwas natürlicher im Aquarium haben möchte, kann auch Platten aus Birkenrinde als Futterplatz im Garnelenaquarium einsetzen. Natürlich ist das Füttern in diesen Futterschalen relativ knifflig, wenn man nicht mit dem ganzen Arm ins Aquarium fassen möchte, um das Futter zielgenau zu platzieren. Häufig wird es von der Filterströmung einfach neben die Schale getrieben. Hier kann ein Futterrohr aus unzerbrechlichem Acrylglas in einer entsprechenden Länge für trockene Hände und für eine zielgenaue Platzierung der Futtertabs, Sticks oder Pops sorgen. Dazu stellt man das Acryl Futterrohr senkrecht bis leicht schräg in die Futterschale oder auf den Futterplatz und wirft einfach das Futter oben in die Öffnung. Mit ca. 1 oder 1,2 cm Innendurchmesser sind die Futterrohre auch für Garnelen Futtertabletten groß genug, und man kann sie einfach durchs Rohr an den Futterplatz kullern lassen.

So kann man das Futter direkt dort platzieren, wo man es haben möchte - auch, wenn man gar keine Futterschale oder keinen Futterplatz im Aquarium nutzt. Hier im Onlineshop bieten wir Futterrohre aus unzerbrechlichem Acrylglas in zwei Stärken und in verschiedenen Längen an - passend zur bevorzugten Futtersorte der Garnelen und passend zur Höhe des Aquariums, das mit Futter versorgt werden soll.

Bei Abwesenheit des Garnelenhalters ist eine automatische Fütterung ungemein praktisch. Der Futterautomat Easy Feed von Hobby sorgt dafür, dass kein wohlmeinender Nachbar eine Katastrophe im Garnelenaquarium anrichtet, weil viel zu viel Futter im Aquarium landet. Der Automat wird einfach mit Trockenfutter befüllt und programmiert. Er gibt dann zu den vorbestimmten Zeiten das Futter frei und die Garnelen freuen sich über den gedeckten Tisch.

Wer gerne Algenfutterblätter oder Grünfutter wie getrockneten Löwenzahn, SpitzwegerichBrennnessel oder Fenchelgrün verfüttert, weiß, wie lästig es ist, dass die wertvollen Naturfutter nicht direkt untergehen. Überbrühen würde wichtige Vitamine zerstören, also ist es naheliegend, alles schwimmende Futter mit einer Futterklammer oder Futterzange im Aquarium so zu befestigen, dass die Bewohner im Becken gut drankommen und sich gut an dem gesunden Naturfutter zu bedienen.

Zuletzt angesehen