Kontakt unter 0160 14 77 37 5
5% Rabatt bei Bestellung in der App
Besuche unser Ladengeschäft in Berlin
Schneller Versand
Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ausverkauft
Fächergarnele, Molukkenfächergarnele, Atyopsis moluccensis
Fächergarnele, Molukkenfächergarnele, Atyopsis moluccensis
ab 6,99 € *
ab 1
6,99 € *
ab 5
6,29 € *
ab 10
5,59 € *
Zum Produkt
Ausverkauft
Zwergfächergarnele, Sulawesi-Fächergarnele, Atyoida pilipes
Zwergfächergarnele, Sulawesi-Fächergarnele, Atyoida pilipes
ab 7,99 € *
ab 1
7,99 € *
ab 5
7,19 € *
ab 10
6,39 € *
Zum Produkt
Ausverkauft
Fächergarnele XL, Molukkenfächergarnele, Atyopsis moluccensis
Fächergarnele XL, Molukkenfächergarnele, Atyopsis moluccensis
ab 9,99 € *
ab 1
9,99 € *
ab 6
8,99 € *
ab 10
7,99 € *
Zum Produkt
Ausverkauft
Dornenfuß-Bergbachgarnele, Atyopsis spinipes
Dornenfuß-Bergbachgarnele, Atyopsis spinipes
ab 6,99 € *
ab 1
6,99 € *
ab 5
6,29 € *
ab 10
5,59 € *
Zum Produkt

Fächergarnelen online kaufen im Garnelen Onlineshop

Fächergarnelen werden etwas größer als die sonst im Hobby üblichen Caridina und Neocaridina Zwerggarnelen. Sie sollten daher in Aquarien ab 60 l Volumen gehalten werden. Fächergarnelen sind recht gesellig und fühlen sich in kleinen Gruppen ab 3 Tieren aufwärts am wohlsten im Aquarium. Die Einzelhaltung ist nicht zu empfehlen. Fächergarnelen sind sehr friedliche Garnelen und lassen sich auch völlig unproblematisch mit Fischen und auch mit Zwerggarnelen in einem Gesellschaftsaquarium halten, vorausgesetzt, dass die Fische die Garnelen nicht angreifen oder belästigen.

Die Vorderbeine der Fächergarnelen tragen keine Scheren wie die der anderen Garnelen, sondern sind zu filigranen Fächern umgebildet. Auffallend sind die feinen Haarstrukturen innerhalb der Fächer. Sie erlauben es den Fächergarnelen, sehr feines Futter aus dem Wasser zu filtern. Haben sich im Fächer genügend Partikel gefangen, klappt ihn die Garnele zusammen und führt ihn in ihre Mundöffnung ein, wo sie ihn förmlich ablutscht. Gibt es nicht genügend Strömung, so fangen Fächergarnelen an, Futter vom Boden aufzusammeln. Dabei nutzen sich die Fächer stark ab und die Garnelen können dann nicht mehr in der Strömung fächern. Nach der nächsten Häutung sind die Fächerhände jedoch wieder regeneriert und sie können ihre eigentlichen Zweck wieder erfüllen.

Bei Stress oder im Ruhemodus falten die Fächergarnelen ihre Fächer zusammen und halten sie unter dem Kopf.
Dieser Mechanismus funktioniert bei allen Fächergarnelenarten gleich - bei der Molukkenfächergarnele Atyopsis moluccensis aus Asien, der Zwergfächergarnele Atyoida pilipes von der Insel Sulawesi (die der Amanogarnele etwas ähnlich sieht, die man aber dank ihrer Fächerhände gut von Caridina multidentata unterscheiden kann), der Dornfuß Bergbachgarnele Atyopsis spinipes und der Blauen Monsterfächergarnele oder Gabun Riesenfächergarnele Atya gabonensis.

In der Natur leben die verschiedenen Fächergarnelen sämtlich in stark strömungsreichen Flussabschnitten, meist sogar im Weißwasser in den Stromschnellen. Mit ihren starken Beinen halten sie sich auf Felsen fest und halten dann ihre Fächer in den Wasserstrom. Von den Wasserwerten her sind Fächergarnelen nicht sonderlich wählerisch, sie kommen in weichem bis hartem Wasser vor und vertragen diese Wasserwerte auch im Aquarium gut. Im Aquarium sollte unbedingt für Strömung gesorgt werden, damit sich die Fächergarnelen artgerecht mit Futterpartikeln versorgen können. In der vom Filter kommenden Strömung finden sich leider meist nicht mehr genügend Partikel, weil der Filter das Wasser ja reinigt. Im Zweifel ist eine separate Strömungspumpe oder ein Powerhead ohne Filterschwamm (zum Beispiel der AquaEl Pat mini, von dem man den Filterschwamm einfach abnimmt) für die Fächergarnelen besser geeignet. Die Strömung sollte direkt auf einen Platz gerichtet werden, auf dem die Garnelen gut sitzen und Futterteilchen aus dem Wasser fangen können. Steine oder Wurzelstücke sind perfekte Ruheplätze für diese schönen und ungewöhnlichen Garnelen im Aquarium.

Fächergarnelen ziehen sich zum Ausruhen gerne in Höhlen zurück. Vor allem die Blaue Monsterfächergarnele liebt ein Plätzchen in einer Kokoshöhle oder ähnlichem. Völlig begeistert sind die Blauen Riesenfächergarnelen, wenn man die Strömung der Strömungspumpe dann noch in diese Höhle richtet. Während der ersten Tage oder Wochen verstecken sich Fächergarnelen recht häufig. Wenn sie sich aber an die neue Umgebung gewöhnt haben, sieht man sie deutlich häufiger auch tagsüber in der Strömung sitzen und ihre Fächer ins schnelle Wasser strecken.

Geeignetes Futter für Fächergarnelen muss eine feine Partikelgröße aufweisen und möglichst lange im Wasser schweben. Futter, das sich gleich absetzt, ist nicht so gut geeignet, weil es dann für die Fächergarnelen unerreichbar im Bodengrund des Aquariums verschwindet. Sehr gut lassen sich Fächergarnelen gezielt füttern, indem man Staubfutter oder spezielles Fächergarnelenfutter in etwas Wasser auflöst und es dann mit Hilfe einer Spritze oder einer Pipette den Garnelen direkt in die Fächer spritzt.

Zuletzt angesehen