Kontakt unter 030 - 978 95 185
5% Rabatt bei Bestellung in der App
Besuche unser Ladengeschäft in Berlin
Schneller Versand
Leitungswasser aus dem Wasserhahn ist oft nicht gut für bestimmte Aquarientiere wie Bienengarnelen geeignet. Eine Osmoseanlage ist ein relativ einfacher Weg, das Wasser an die Bedürfnisse deine Bewohner anzupassen.
Was bringt ein Diffusor im Aquarium? Wie gut ist die CO2-Auflösung im Vergleich zu einem anderen CO2-Zugabegerät? Wie funktioniert so ein Aquarium Diffusor von USCAPE überhaupt? Diese Fragen und vieles mehr klären wir im Blog.
Glas oder Edelstahl? Jet, Lily, Loop oder Stream? Was verbirgt sich hinter diesen verschiedenen Bezeichnungen für Filterausläufe und Filtereinlässe? Welches Set passt zu meinem Aquarium beziehungsweise Aquascape? Hier gibt's alle Infos!
Mopani ist ein wunderschönes, sehr hartes und gut absinkendes Holz aus Afrika, das ein bisschen zu Unrecht im Aquascaping ein Schattendasein führt. Mopani bietet dir durch seine Feinstruktur an der Oberfläche und seine Zweifarbigkeit unglaublich gute Gestaltungsmöglichkeiten für dein Aquascape.
Mangrovenwurzeln sind absolute Klassiker in der Aquaristik und bieten dir auch beim Aquascaping unzählige tolle Gestaltungsmöglichkeiten für ein ganz individuelles, dynamisch und lebendig wirkendes Aquarienlayout - und sie bieten noch massig Vorteile für deine Aquarienbewohner.
Du hast buchstäblich die Qual der Wahl bei der Aquarienbeleuchtung? Wir können helfen. Hier im Artikel erfährst du, was bei einer Beleuchtung für dein Aquarium und die Pflanzen und Aquarientiere darin wichtig ist.

Was ist ein Biotop-Aquarium?

Ein Biotop-Aquarium bildet das natürliche Habitat der darin gehaltenen Fische und Pflanzen (so vorhanden) möglichst genau ab - nicht nur bei der Einrichtung, sondern idealerweise auch bei den Wasserwerten. Aquaristisch ist ein Biotopaquarium eine wirklich schöne Herausforderung. Die zusätzlichen Mühen bei der Planung und Einrichtung werden durch fitte, schön gefärbte, wuselige Aquarientiere belohnt, die sich sichtlich wohl fühlen.
Nährstoffmängel können sich im Aquarium durch blassen Pflanzenfarben und schlechtes Pflanzenwachstum äußern. Auch das Auftreten von verschiedenen Algen kann man mit einem Mangel an Pflanzennährstoffen in Verbindung bringen.
Die grünblauen Blaualgen sind eigentlich keine wirklichen Algen, sondern Cyanobakterien. Teils sind die Arten ziemlich giftig, im Aquarium sind Blaualgen deshalb nicht besonders gern gesehen. Hier findest du Infos, wie du mit einem Blaualgenbefall im Aquarium umgehst und die Cyanos wieder loswirst.
Die braunen Kieselalgen werden umgangssprachlich (nicht ganz korrekt) auch Braunalgen genannt. Sie treten vor allem gern in der Einlaufphase im Aquarium auf und werden von vielen Wirbellosen und Aufwuchs fressenden Fischen sehr gerne verputzt. Hier liest du, wie du am besten mit einem Kieselalgenbefall im Aquarium umgehst.
Die gefürchtete Grünalge Cladophora ist ein sehr unangenehmer Gast im Aquarium und nur schwer wieder loszuwerden. Anders als andere Grünalgen zeigt sie keinen Nährstoffmangel an. Nur wenige Wirbellose oder Fische mögen die recht harten Algenfäden von Cladophora im Aquarium. Hier zeigen wir dir Wege auf, wie du die lästige Alge dennoch loswirst.
Schwebealgen gehören zu den Grünalgen und sorgen im Aquarium für die sogenannte Algenblüte oder Wasserblüte, sprich: für grünes Wasser. Viele vor allem kleinere Fische und filtrierende Wirbellose wie Wasserflöhe, Brotia-Schnecken oder Muscheln ernähren sich teilweise von einzelligen Algen im Wasser und fressen sie gern. Wasserblüten können aber auch negative Folgen haben. Hier erfährst du, wie du am besten mit Algenblüten umgehst.
Staubalgen, Punktalgen und andere flächige Grünalgen im Aquarium sind zwar lästig, aber teils als Garnelenfutter oder Schneckenfutter sogar nützlich. Viele Fische und Wirbellose ernähren sich von diesen Algenfilmen und fressen sie sehr gern. Dennoch ist es sinnvoll, etwas gegen übermäßigen Algenwuchs im Aquarium zu unternehmen.
Die kurzen grünen Fusselalgen und Pelzalgen im Aquarium sind teilweise ziemlich unschön und zeigen ein Ungleichgewicht bei Nährstoffen, CO2 und Licht an. Wenige Wirbellose und Fische fressen die doch recht harten Fusselalgen und Pelzalgen im Aquarium. Hier zeigen wir dir Wege aus dem Algenbefall.
Fadenalgen im Aquarium sind ganz schön lästig. Die langen grünen Fäden sind aber nicht nur unschön, sondern können auch Garnelen das Leben ziemlich schwer machen, weil sie sich darin verfangen. Es gibt nur wenige Wirbellose und Fische, die Fadenalgen im Aquarium fressen. Hier erfährst du, wie du die hartnäckigen Algen dennoch loswerden kannst.
Pinselalgen, Bartalgen, Froschlaichalgen, Krustenalgen und so weiter gehören zu den Rotalgen im Aquarium. Sie sind nicht wirklich hübsch und können ziemlich lästig werden. Die kurzen Borsten bis länglichen dunkelgrünen bis schwarzen Fäden sind besonders hart und werden von den allerwenigsten Wirbellosen und Fischen gefressen. In diesem Artikel erklären wir, wie du die hartnäckigen Algen loswirst und was du zur Vorbeugung tun kannst.
Algen sind lästige Begleiterscheinungen der Aquaristik. So etwas wie ein komplett algenfreies Aquarium gibt es leider nicht, aber man kann die unschönen Gewächse mit den notwendigen Maßnahmen doch ganz gut im Zaum halten. Hier findest du eine Übersicht über die häufigsten Algenarten im Aquarium und Hinweise zur Algenprävention und zur Algenbekämpfung.
Wie legt man ein Aquascaping Layout so an, dass es eine möglichst große Tiefenwirkung hat? Damit die Illusion einer Landschaft im Aquarium perfekt ist und das Scape so natürlich wie möglich wirkt, sollte man einige Dinge beachten. Wir erklären, wie's geht. Mit Video!

Garnelen online kaufen

Wo kauft man Garnelen am besten? Wie werden sie vom Versender verpackt und transportiert, um ihnen möglichst viel Stress zu ersparen? Welche Garnelen sind sinnvoll für mein Aquarium? All das klären wir hier im Artikel. Mit Video!
Bei neuen Wurzeln im Aquarium tritt in der Einfahrphase hin und wieder ein Belag auf, der aussieht, als würde die Wurzel schimmeln. Ist es aber wirklich Schimmel, und was lässt sich gegen den weißlichen Belag unternehmen? Lest hier mehr zum Thema "Neue Aquarienwurzeln und Schimmel".
Futterschalen sind eine sinnvolle Angelegenheit: So kann kein Futter im Boden versickern. Alles über die richtige Platzierung, Pflege und über eine praktische Methode zur Befüllung erfährst du hier im Shop bei Garnelen Gümmer.
Hier zeigen wir dir mal eine andere Art der CO2 Versorgung am Aquarium - ganz einfach und unkompliziert mit CO2 Flaschen für Wassersprudler, die du praktisch überall bekommst.
Wie wird Laub fürs Aquarium gesammelt, aufbereitet und verfüttert? Wo kannst du Laub sammeln? Welche Blätter bringen zusätzliche gute Eigenschaften mit, die deinen Aquarientieren nutzen? Hier erfährst du mehr über Naturfutter für dein Garnelenaquarium.
Es gibt Aquarien aus Weißglas und Aquarien aus Floatglas. Beide Glasarten haben wichtige Vorteile und Nachteile - wir erklären dir hier kurz, welche das sind und welche bekannten Aquarienhersteller welches Glas verwenden.
Ein Aquarienfilter ist für den Schadstoffabbau und die Wasserklärung im Aquarium zuständig. Dabei kannst du zwischen Innenfilter und Außenfilter entscheiden - was die einzelnen Filtertypen können und für welches Aquarium sie sich am besten eignen, erfährst du hier.
Manche Aquarienpflanzen werden aufgebunden, andere geklebt, wieder andere in den Bodengrund gepflanzt. Wir zeigen, wie es richtig gemacht wird und welche Pflanzen sich im Aquarium für welche Pflanzart eignen.
Der Siamesische Kampffisch aus Thailand ist ein wunderschöner bunter Fisch mit tollen Flossenformen, der schon in Aquarien ab 25 Litern Volumen gehalten werden kann. Wir erklären, wie's auf jeden Fall mit den bunten Kämpfern klappt!

Fische versorgen mit einem Futterautomat ENTWURF

Ferienzeit ist oft auch Reisezeit. Die Tiere wollen aber auch in deiner Abwesenheit mit Futter versorgt werden und regelmäßig ihre Mahlzeiten zu sich nehmen. Dabei hilft ein Futterautomat zuverlässig. Wie Futterautomaten funktionieren und wie lange du damit deine Tiere sicher versorgen kannst, erfährst Du in diesem Artikel.

Aquarienfilterung, klares und sauberes Wasser!

Die Filterung deines Aquariums hat viele wichtige Aspekte wie Wasserbewegung, mechanische Reinigung und biologische Umwandlungsprozesse von Schadstoffen.

Video: CO2-Zugabe im Garnelenaquarium – geht das?

Achtung Halbwissen: "eine CO2 Zugabe ist gefährlich für Garnelen". Diese Aussage begegnet einem immer wieder. Wir erklären dir hier, wie du Aquascaping mit CO2 und Garnelen problemlos verbinden kannst. Mit Video!

Video: Garnelen im Leitungswasser halten - geht das?

Leitungswasser unterscheidet sich von Ort zu Ort. Die Aussage "Garnelen lassen sich nicht auf Leitungswasser halten" ist also falsch. Allerdings solltest du einiges beachten. Hier findest du alle wichtigen Informationen. Mit Video!
Urlaub - Sommer, Sonne, Strand!? Aber was ist in dieser Zeit mit deinem Aquarium? Wir verraten dir, worauf du achten solltest... Mit Video!

Video: Welche Steine kann ich im Garnelenaquarium verwenden?

Du möchtest ein Garnelen Aquarium mit einer Steinlandschaft aufbauen? Hier erfährst du alles, was du zur Hardscape Auswahl wissen musst! Mit Video!
Rotalgen (Bartalgen und Pinselalgen) sind besonders hartnäckige Algen. Wir zeigen dir im Video, wie du diese Algen leicht entfernen kannst. Auch Grüne Algenbeläge (Patina) kannst du mit dieser Methode abtöten. Mit Video!
Mittlerweile gibt es Filterein- und Ausläufe in verschiedensten Varianten aus Edelstahl und Glas. Die unterschiedlichen Formen bieten dabei unterschiedliche Vorteile. Wie du das richtige Produkt für dein Aquarium auswählen kannst, erfährst du in diesem Artikel.

Die verbrauchsorientierte Düngung

Die verbrauchsorientierte Düngung ist das wohl genauste Düngesystem, bedarf aber anfänglich und bei großen Rückschnitten etwas Aufwand. Wie du den Verbrauch messen und so die tägliche Düngemenge bestimmen kannst.

Die limitierte Düngung mit dem PPS-Pro System

Die limitierte Düngung anhand des PPS-Pro Düngesystems ist eine tolle Methode zur Aquariendüngung. Wie sie funktioniert, welche Zielwerte bei der Nährstoffversorgung angestrebt werden und Beispiele anhand zwei verschiedener Aquarien helfen Dir, diese Methode zu verstehen und für dich anzuwenden.

Unlimitierte Düngung mit Estimative Index

Die Unlimitierte Düngung ist eines der einfachsten Düngesysteme und daher auch sehr beliebt. Auf einige Details muss man aber zwingend achten, welche das sind erfährst Du in diesem Artikel.

Aquariendüngung mit Flüssigdünger von Aqua Rebell

Die richtige Düngung von Wasserpflanzen im Aquarium ist die beste Methode im Kampf gegen Algen und belohnt dich zudem noch mit strahlenden und farbenfrohen Pflanzen. Wir stellen in diesem Artikel zwei Methoden der Aquariendüngung vor, limitierte und unlimitierte Düngung. Bestimmt ist für dich die richtige dabei!
Lange wurden die gelb-grünen Fusseln bei Garnelen unter dem Hinterleib fälschlicherweise als systemische Mykose angesprochen, in Wirklichkeit handelt es sich beim Falschen Garnelenschimmer aber um eine parasitische Alge. Mit Video!
InVitro und Garnelen – warum sind Pflanzen aus dem Labor die bessere Wahl? Mit Video!
Moorkien Wurzeln - Vielseitig, spannend, von kräftig bis filigran. Die berühmteste Aquarienwurzel. Vorstellung aller Eigenschaften in diesem Profil für dich. Mit Video
Flusswurzel - Echtholz für dein Aquarium - Die besondere Eigenschaft von Flusswurzeln und alles was du darüber hinaus über Flusswurzeln im Aquarium wissen solltest, in diesem Artikel! Mit Video
Yati Wood - Alle Eigenschaften auf einen Blick! Wie du mit Yati Holz im Aquascaping Unterwasserlandschaften gestalten oder tolle Skultpturen für Terrarien oder Paludarien kreieren kannst. Mit Video
Wie sieht Talawa Wood aus? Welche Eigenschaften hat es? Was gibt es zu beachten? Für dich alle Infos auf einer Seite mit vielen tollen Bildern! Mit Video
Sand oder Soil. Diese Frage stellt sich besonders wenn man gerade erst mit dem Hobby anfängt. Welche Vor- und Nachteile welcher Bodengrund hat, erfährst du in diesem Artikel. Mit Video
Eine ordentliche Eingewöhnung hilft deinen neuen Aquarienbewohnern, sich schnell und gut an die neuen Bedingungen im Aquarium zu gewöhnen und kann Stress reduzieren. Mit Videos

Farbschläge bei Neocaridina-Garnelen kombinieren

Bunte Smarties-Aquarien mit verschiedenfarbigen Neocaridina sind trendy, aber im Nachwuchs kann man die eine oder andere Überraschung erleben. Wer auch in Folgegenerationen noch bunte Garnelen im Aquarium haben will, muss clever kombinieren.
1 von 3