Treuepunkte sammeln & Geld sparen
DHL Kostenfrei ab 79€
Schneller & sicherer Versand
Besuche unser Ladengeschäft in Berlin
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-17
Amano Garnele
Amano Garnele DNZ, Deutsche Nachzuchten
2,99 € * 2,49 € *
amano garnele
Caridinia multidentata japonica | Amano Garnele - Algenfresser
ab 2,99 € *
ab 3
2,99 € *
ab 10
2,69 € *
ab 20
2,49 € *
-25
Waschbär-Garnele - Caridina sp. Raccoon
Waschbär-Garnele - Caridina sp. Raccoon
3,99 € * ab 2,99 € *
ab 1
2,99 € *
ab 10
2,79 € *
ab 20
2,49 € *
Ausverkauft
Grüne Zwerggarnele | Caridina cf. babaulti - Caridina
Grüne Zwerggarnele | Caridina cf. babaulti - Caridina
ab 2,99 € *
ab 1
2,99 € *
ab 10
2,69 € *
ab 20
2,39 € *
Ausverkauft
Spotted Head Pintomischlinge
Spotted Head Pintomischlinge
ab 3,99 € *
ab 1
3,99 € *
ab 10
3,60 € *
ab 20
3,40 € *
Ausverkauft
Caridina trifasciata-Garnele
Caridina trifasciata-Garnele
ab 2,99 € *
ab 1
2,99 € *
ab 10
2,69 € *
ab 20
2,39 € *
-33
Ausverkauft
Ringelhandgarnele, Macrobrachium assamense
Ringelhandgarnele, Macrobrachium assamense
8,99 € * ab 5,99 € *
ab 1
5,99 € *
ab 10
5,49 € *
ab 20
4,99 € *
Ausverkauft
Yellow King Kong-Garnele
Yellow King Kong-Garnele
ab 9,99 € *
ab 1
9,99 € *
ab 10
8,99 € *
ab 20
7,99 € *
Ausverkauft
Ausverkauft
amano garnele
Amano Garnele XL - Caridina multidentata japonica - XL - Algenfresser
ab 4,99 € *
ab 1
4,99 € *
ab 10
4,49 € *
ab 20
3,99 € *
Ausverkauft
Dornenfuß-Bergbachgarnele, Atyopsis spinipes
Dornenfuß-Bergbachgarnele, Atyopsis spinipes
ab 6,99 € *
ab 1
6,99 € *
ab 5
6,29 € *
ab 10
5,59 € *
Ausverkauft
Red, Blue, Black Devil Garnele
Red, Blue, Black Devil Garnele
ab 6,49 € *
ab 1
6,49 € *
ab 10
5,99 € *
ab 20
5,49 € *
Ausverkauft
Sulawesi Inlandsgarnele - Caridina pareparensis parvidentata - Algenfresser
Sulawesi Inlandsgarnele - Caridina pareparensis parvidentata | Effektiver Algenfresser
ab 2,99 € *
ab 1
2,99 € *
ab 10
2,49 € *
ab 21
2,29 € *

Weitere Caridina Garnelen online kaufen

Die vielfältige Garnelen Gattung Caridina

Die Zwerggarnelen Gattung Caridina ist unglaublich umfangreich, und auch wenn viele Garnelenhalter den Namen Caridina mit Bienengarnelen und vielleicht noch mit Taiwangarnelen gleichsetzen, sind hier noch viele Arten enthalten, die für die Aquaristik ebenfalls sehr interessant sind und die ins Hobby Aquarium Eingang gefunden haben.

Welche Wasserwerte brauchen Caridina Garnelen?

Weil die Garnelenarten der Gattung Caridina so stark unterschiedlich sind, gibt es hier keine allgemein gültigen Angaben zu Wasserwerten und Aquariengrößen - diese beschreiben wir in den jeweiligen Artikelbeschreibungen im Onlineshop von Garnelen Gümmer zu den einzelnen Garnelen ausführlich.

Eine prominente Algenfresser Garnele fürs Aquarium - die Amanogarnele

Eine der wohl bekanntesten Garnelen in der Aquaristik, die es hier im Onlineshop zu kaufen gibt, ist die Amano-Garnele, Caridinia multidentata. Sie wird auch im Gesellschaftsaquarium gerne gehalten, weil sie robust und durchsetzungsfähig ist und auch in Fischgesellschaft im Aquarium nicht klein beigibt. Amanogarnelen sind auch fürs Aquascaping extrem interessant, weil sie sehr gute Algenfresser sind und selbst an hartnäckigen Fadenalgen nagen und sie auffressen. Vor allem die jüngeren Weibchen tun sich an der Stelle stark hervor. Zwar sind Amanogarnelen nicht so farbig wie andere Caridina Arten, jedoch sind sie lebhaft und ihr lustiges Verhalten macht die relativ unauffällige Färbung absolut wett. Amanogarnelen sind auch als Yamatonuma Garnele oder Yamato Garnele bekannt, jedoch hat sich der Name Amanogarnele (benannt nach dem bekannten Aquascaper Takashi Amano, der sie gerne als Algenfresser in seinen Aquascapes einsetzte und so im Hobby verbreitete) durchgesetzt. Amanogarnelen vermehren sich - anders als die meisten Zwerggarnelen im Aquarium - nicht im Süßwasser. Die Wasserwerte spielen bei der Amanogarnele keine ganz so große Rolle wie bei anderen Zwerggarnelen, sie leben auch in der Natur in weichem bis sehr hartem Wasser.

Interessant gefärbte Ninja Garnelen - Caridina serratirostris

Auch die Ninja Garnele Caridina serratirostris gehört dem primitiven Fortpflanzungstypus an und vermehrt sich wie die Amanogarnele nicht in Süßwasser. Auch sie kann weiches bis hartes Wasser im Aquarium gut vertragen. Hier brauchst du keine Bevölkerungsexplosion zu befürchten!

Eine weitere Caridina für mittelhartes Wasser

Neben der Amanogarnele und der Ninja Garnele gibt es noch weitere Caridina Arten für eher härteres Wasser. Die grüne Caridina cf. babaulti fühlt sich in weichem bis mittelhartem Wasser und einer Aquarien Temperatur von 18 bis 25 °C in einem Nano Aquarium ab 20 l Volumen wohl. Auch sie vermehrt sich im Süßwasser, wenn auch aus ihren recht kleinen Eiern Larven schlüpfen. Sie brauchen jedoch kein Salzwasser für ihre Entwicklung, sondern können im Aquarium bei ihren Eltern bleiben.

Sulawesi Garnelen gehören ebenfalls zu den Caridina

Die schönen Sulawesi Garnelen aus den Alten Seen beziehungsweise dem Malili Seensystem auf Sulawesi in Indonesien gehören ebenfalls zur Gattung Caridina. Sie sehen von den Farben eher aus wie Meerwassergarnelen, leben jedoch in reinem Süßwasser. Ein beliebter Vertreter ist Caridina dennerli, die Süßwasser Kardinalsgarnele. Sie ist im Aquarium bei passenden Wasserwerten und einer eher hohen Wassertemperatur gut zu halten und zu vermehren. Das Wasser im Matano See, aus dem die Dennerli Kardinalsgarnele stammt, ist von der Zusammensetzung her besonders interessant. Es gibt Mineralsalze für die Aquaristik speziell für Sulawesi Garnelen, mit denen man im Aquarium den benötigten hohen pH-Wert bei gleichzeitig relativ weichem Wasser für die Garnelenhaltung der schönen Sulawesi Shrimps herstellen kann.

Weichwasser Caridina Garnelen aus Südostasien

Aus Biotopen mit eher weichem und recht saurem Wasser gibt es neben Bienengarnelen und Tigergarnelen weitere Caridina Garnelen fürs Aquarium - die Raccoon Garnele mit ihrer Waschbär Zeichnung, die gestreifte Hummelgarnele, die New Bee Zwerggarnele, die gelbe Yellow King Kong und weitere Caridina Arten wie Caridina cantonensis in den Standortvarianten Tangerine Tiger oder Aura Blue brauchen im Aquarium weiches Wasser. Die meisten Züchter arbeiten auch bei diesen Caridina Zwerggarnelen mit Osmosewasser und einem entsprechenden Mineralsalz. Sie verwenden für diese Garnelen Arten aus weichem Wasser gerne aktiven Soil als Bodengrund im Aquarium. Die Zucht dieser Wildformen und Zuchtformen ist bei passenden Bedingungen auch im Aquarium möglich und im Hobby schon mehrfach gelungen.

Zuletzt angesehen