Kontakt unter 0160 14 77 37 5
5% Rabatt bei Bestellung in der App
Besuche unser Ladengeschäft in Berlin
Schneller Versand

Das Berliner Ladengeschäft hat trotz Lockdown geöffnet.

Panda-Garnele

Herkunft und Name

Die Panda ist eine tief schwarz und strahlend weiß gebänderte Taiwangarnele, mit ziemlicher Sicherheit ein Kreuzungsprodukt aus Bienengarnele (Caridina logemanni) und Tigergarnele (Caridina mariae). Die wissenschaftlich korrekte Bezeichnung der Taiwan Bee ist Caridina sp. "Shadow".

Die Wildformen Caridina logemanni und Caridina mariae, aus denen die Shadow Bee oder Taiwan Bee gezüchtet wurde, stammen zwar beide aus dem Hinterland von Hong Kong, sie treffen jedoch in der Natur niemals aufeinander. Bei der Taiwangarnele handelt es sich damit nicht um eine Naturform, sondern um eine in der Aquaristik aufgetretene Zuchtform oder Hybride.

Die erste Panda Bee tauchte in einer Garnelenfarm in Taiwan auf und trat von dort aus ihren Siegeszug durch die Garnelenaquarien der Welt an. Der deutsche Namen Taiwangarnele oder Taiwan Bee spielt auf diese Herkunft an. International sind Taiwaner dank ihrer unglaublichen Farbtiefe als Shadow Bees bekannt.

Der Name Panda bezieht sich auf die schwarz-weiße Bänderung dieser Variante der Taiwangarnele. Die Panda wird gemäß der international verwendeten Taiwan-Bee-Grades als double banded Black Shadow Bee bezeichnet. Pandas mit nur einem Band dagegen werden dementsprechend als single banded Black Shadow Bee geführt.

Wasserwerte und Haltungsbedingungen

Alles über die Haltung und Zucht der blauschwarz-weiß gebänderten Panda Zwerggarnelen findest du in unserem allgemeinen Artikel über Caridina sp. "Shadow" zusammengefasst: Taiwangarnelen - der Hauptartikel

Video

Aussehen

Die schwarzäugige Panda Bee zeichnet sich standardmäßig durch drei blauschwarze und zwei leuchtend rein weiße durchgehende Bänder am Hinterleib aus. Die tief blauschwarze Farbe verdankt die Panda ihrer dunkelblauen Unterfarbe. Wichtig für eine hohe Qualität der Farben ist eine saubere Trennung zwischen den Farbflächen und dass keine dunklen Pigmente in den hellen Farbflächen (oder umgekehrt) vorkommen. Auch transparente Stellen sind unerwünscht.

Idealerweise sind auch die Beine der Panda (Caridina sp. "Shadow") und die Antennenbasis mitsamt den Fühlern schwarz gefärbt. Der Schwanzfächer trägt weiße Spitzen oder sogar ein etwas breiteres weißes Band.

Eine gut gefärbte traditionelle Panda-Garnele zeichnet sich neben einem tiefen Blauschwarz auch durch ein sehr reines, strahlendes Weiß aus. Dieser Farbschlag ist jedoch selten geworden und wird oft als Old School Panda bezeichnet.

Häufig löst sich bei der Panda das Weiß etwas auf, und die aufgelockerten weißen Pigmente lassen die dunkelblaue Unterfarbe durchscheinen - man spricht in diesem Fall von Blauen Pandas oder Blue Panda Bees.

Die Eier der Panda Bee sind dunkel blauschwarz. Auch frisch geschlüpfte junge Panda Bees sind schon intensiv gefärbt und lassen das Muster in Ansätzen erkennen. Wenn man bei weit entwickelten Eiern ganz genau hinschaut, sieht man neben den Augen der Junggarnelen auch schon die Musterung. Mit zunehmendem Alter färben sich die Jungtiere dann noch intensiver aus.

Empfinden Panda Bees Stress durch veränderte Wasserwerte, eine schlechtere Wasserqualität oder auch durch einen Transport, kann die Farbdeckung darunter leiden. Dann zeigen auch Old School Pandas kurz etwas Blau, vor allem an den Rändern der Farbflächen. Auch das Schwarz kann sich dann zu einem tiefen Dunkelblau verschieben. Diese Veränderungen sind jedoch nicht permanent, sondern geben sich wieder, wenn die Verhältnisse sich verbessern.

Genetik

Die tief schwarze Farbe bei schwarzen Taiwangarnelen-Varianten wird nicht dominant vererbt, wie früher angenommen wurde. Bei der Vererbung von roten und schwarzen Farben bei den Taiwan Bees handelt es sich um einen subdominanten Erbgang, das heißt, auch bei roten Tieren können schwarze Pigmente auftreten.

Die schlechte Weißdeckung der Blue Panda vererbt sich dominant. Um Oldschool-Pandas wirklich weiß und schwarz zu halten, muss man daher alle Tiere mit bläulichen Verfärbungen konsequent aussortieren.

Im Nachwuchs der Black oder Blue Panda können immer mal wieder auch rote Jungtiere auftauchen.

Passende Artikel
-15
Taiwan Bee Panda-Garnele Taiwan Bee Panda-Garnele
ab 4,99 € * 5,88 € *
-15
Ausverkauft
Taiwan Bee schwarz Taiwan Bee schwarz
ab 4,99 € * 5,88 € *