Kontakt unter 0160 14 77 37 5
5% Rabatt bei Bestellung in der App
Besuche unser Ladengeschäft in Berlin
Schneller Versand

Das Berliner Ladengeschäft hat trotz Lockdown geöffnet.

Red-Ruby-Garnele

Herkunft und Name

Die Red Ruby ist eine rote Variante der Taiwangarnele, die mit hoher Sicherheit eine Hybride zwischen Bienengarnelen (Caridina logemanni) und Tigergarnelen (Caridina mariae) ist. Ihr korrekter wissenschaftlicher Name ist Caridina sp. "Shadow".

Die Garnelenarten Caridina logemanni und Caridina mariae kommen zwar beide aus Südchina, aber in der Natur treffen sich die Bienengarnele und die Tigergarnele niemals, weil sie nicht im gleichen Biotop vorkommen. Die Taiwangarnele ist demzufolge auch keine Naturform - die Shadow Bees oder Taiwan Bees sind im Aquarium entstanden.

Diese Zuchtform trat zum ersten Mal in Taiwan in einem Aquarium einer Zuchtfarm für Zwerggarnelen auf, daher kommt der deutsche Name Taiwan Bee oder Taiwaner. International spricht man sie als Shadow Bee an, was auf die tiefen und sehr intensiven Farben hinweist.

Den Namen Red Ruby hat diese rote, weiß gezeichnete Taiwangarnele bekommen, weil sie tief rubinrot ist. Eine andere Bezeichnung für die Red Ruby ist Red King Kong.

Wasserwerte und Haltungsbedingungen

Alles über Haltung und Zucht der Red Ruby genannten Variante der Taiwaner Zwerggarnelen findest du in unserem allgemeinen Artikel über Caridina sp. "Shadow": Taiwangarnelen - der Hauptartikel

Aussehen

Die Red Ruby hat schwarze Augen und einen weinrot gefärbten Kopf und Körper. Die Spitzen des Schwanzfächers haben weiße Tupfen. Typisch ist die strahlend weiße Zeichnung, die als Sattel oder schmale Linie quer über den Hinterleib bis halb auf Flankenhöhe verläuft. Die besonders intensive rubinrote Farbe wird durch die orangefarbene Unterfarbe noch verstärkt, die bei allen roten Varianten der Taiwan Bee unter der Deckfarbe liegt. Die Spitzen des Schwanzfächers tragen weiße Tupfen.

Die Red Ruby wird nach den international verwendeten Taiwan-Bee-Grades je nach Musterverteilung auch als single saddled, double saddled, single lined, double lined oder triple lined Red Shadow Bee bezeichnet.

Saddled steht dabei für ein breiteres Abzeichen, das quer über den Rücken am Hinterleib der Red Ruby verläuft und ungefähr bis zur Hälfte der Flanken reicht. Eine double saddled Red Shadow Bee hat dementsprechend zwei dieser breiteren Abzeichen auf dem Hinterleib. Lined steht für eine dünne Linie, die einfach, zweifach oder dreifach ausgeprägt sein kann und ebenfalls quer über den Hinterleib und bis zur Hälfte der Flanken nach unten verläuft.

Eine ideale Red Ruby (Caridina sp. "Shadow") besitzt sowohl durchgefärbte Beine wie auch eine Antennenbasis und Fühler ohne transparente Stellen.

Des weiteren ist es bei der Red Ruby auch noch wichtig, dass die Farbflächen absolut klar voneinander getrennt sind und dass es keine noch so kleinen Flecken der jeweils anderen Farbe in den Farbflächen gibt.

Die Farbflächen und Musterzeichnungen bei der Red Ruby sind klar abgetrennt und vermischen sich nicht. Das Weiß ist klar und sehr rein und strahlend. Die rote Farbe der Ruby Red ist je nach Stamm leuchtend rubinrot bis beinahe rotbraun. Der Grund hierfür ist, dass schwarze und rote Taiwangarnelen-Varianten sehr oft im selben Aquarium gehalten werden. So macht sich bei den Red Ruby teilweise der Einfluss der schwarzen Varianten bemerkbar, den man als schwarze Schleierzeichnung sehen kann.

Verschiedene Taiwan-Bee-Züchter haben es hinbekommen, dass sich diese Pigmente gleichmäßig verteilen, sodass die Red Ruby Garnele einen tief weinroten Farbton annimmt. Im Extremfall geht dieser Farbton dank der Vermischung der roten und schwarzen Pigmente zu einem intensiven Rotbraun, das an Cola erinnert.

Die Eier weiblicher Red-Ruby-Zwerggarnelen sind von einem dunkleren Rotbraun. Auch neu geschlüpfte Junggarnelen zeigen schon recht gute Farben. Die Zeichnung kann man bei genauerer Ansicht sogar erkennen, wenn die Jungtiere noch im Ei sitzen - auch wenn die Farbtöne der Red Ruby natürlich noch viel intensiver werden, wenn die Jungtiere größer werden.

Bei Stress, etwa aufgrund anderer Wasserwerte oder durch einen Transport kann sich die Farbdeckung bei Red Ruby Taiwan Bees etwas reduzieren. Sie brauchen dann ein paar wenige Tage, bis die Farbdeckung wieder voll da ist.

Genetik

Man vermutete zunächst, dass die rote Farbe bei Taiwangarnelen wie auch bei Bienengarnelen rezessiv weitergegeben wird, jedoch hat sich mit der Zeit herausgestellt, dass es sich bei den Caridina sp. "Shadow" wie bei Bienengarnelen eben doch nicht um einen dominant-rezessiven Erbgang, sondern um einen subdominanten Erbgang handelt. Dunkle Schleier in der roten Farbe der Red Ruby sind Zeugen dieser unvollständig dominanten Vererbung und zeigen den Einfluss der schwarzen Shadow Bees.

Passende Artikel
-36
Taiwan Bee Red Ruby-Garnele Taiwan Bee Red Ruby-Garnele
ab 4,99 € * 7,84 € *