Kontakt unter 0160 14 77 37 5
5% Rabatt bei Bestellung in der App
Besuche unser Ladengeschäft in Berlin
Schneller Versand
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis

CO2 Nachtabschaltung fürs Aquarium und Aquascaping online kaufen im Garnelen Onlineshop

Eine Nachtabschaltung ist an einer Druckgas CO2 Anlage im Aquarium eine sinnvolle Sache. An Bio CO2 Systemen kann man sie nicht verbauen. Hier im Shop gibt es online mehrere Systeme zu kaufen, darunter das ProFlora v002 Magnetschlussventil von JBL als Nachtabschaltung. Es gibt auch ein Komplettpaket aus einem Druckminderer unserer Profi Serie zusammen mit einem Magnetventil und wahlweise auch mit einem beiliegenden Rückschlagventil speziell für CO2 Schlauchstrecken.

In der Nacht kommt die Photosynthese Reaktion der Pflanzen zum Stillstand, und sie verbrauchen kein CO2. Da Pflanzen wie alle Lebewesen atmen müssen, produzieren sie in dieser Zeit sogar selber welches. Der CO2 Bedarf im Aquarium sinkt also um deutlich, um etwa 90%. Andere Prozesse verbrauchen natürlich trotzdem noch CO2, daher liegt dieser Wert nicht bei 100%. Mit einer Nachtabschaltung kann man verhindern, dass sich im Aquarium CO2 in größeren Mengen anreichert. Im Aquarienwasser gelöstes CO2 steht mit der Karbonathärte und dem pH-Wert in direkter Verbindung. Ein hoher CO2 Gehalt im Aquarium kann zu pH Stürzen führen, die für die Aquarientiere große Probleme machen können. Eine Nachtabschaltung schützt auch davor.

Für die Tiere im Aquarium ist viel CO2 im Wasser deshalb ein Problem, weil sie nicht aktiv ausatmen. Das CO2 in ihrem Blut diffundiert durch die Kiemen ins umgebende Wasser. Ist hier schon zu viel CO2 vorhanden, ist der osmotische Druck nicht hoch genug und das CO2 kann nicht mehr aus dem Blut in den Kiemen ans Wasser abgegeben werden. Selbst wenn genügend Sauerstoff im Wasser vorhanden ist, findet dann kein Gasaustausch mehr statt und der Fisch oder die Garnele, der Krebs oder die Schnecke kann sogar ersticken, weil CO2 in größeren Mengen  für sie giftig wirkt und den Sauerstofftransport im Blut hemmt. Ein CO2 Gehalt von 20 bis 30 mg/l wird als perfekt für Pflanzenaquarien und Aquascapes angesehen. Diese Konzentration an Kohlendioxid ist auch für die Aquarienbewohner unbedenklich.
Außerdem wird aus dem Aquarium immer etwas CO2 über die Wasseroberfläche an die Raumluft abgegeben, sodass der Wert über Nacht sinken kann.

Auch spart man durch eine Nachtabschaltung, die es bei uns im Online Shop von Garnelen Gümmer mit und ohne Rückschlagventil zu kaufen gibt, wertvolles CO2, und man muss dann seine CO2 Druckgasflasche nicht so häufig tauschen und Mehrwegflaschen nur noch halb so oft befüllen lassen.

Alternativ kann die CO2 Anlage am Aquarium natürlich auch jeden Abend zugedreht werden und morgens wieder aufgedreht werden - ein enormer Aufwand, der in der Praxis kaum praktikabel ist. Wird das Abdrehen vergessen, kann das ganze biologische System im Aquarium buchstäblich über Nacht kippen, daher sollte man bei Verwendung einer Druckgas CO2 Anlage unbedingt auch gleich eine Nachtabschaltung mitbestellen und anschließen.

Eine Nachtabschaltung im Aquarium funktioniert mit einem Magnetventil. Dieses Ventil wird mit Strom offen gehalten und lässt dann das CO2 durchströmen, sodass es ins Aquarienwasser abgegeben wird. Ein Magnetventil ist stromlos geschlossen. Dieses Magnetventil braucht also eine eigene Steckdose. Hier koppelt man es am besten mit einer Zeitschaltuhr, die auf dieselben Zeiten programmiert wird wie die Aquarienbeleuchtung. Geht das Licht an, geht der Strom beim Magnetventil an, und das CO2 kann fließen. Bei einigen Magnetventilen hört man ein deutliches Klacken, das anzeigt, dass das Ventil nun arbeitet. Geht das Licht wieder aus, geht auch der Strom beim Magnetventil aus, und es wird während der Dunkelphase abgeschaltet. So einfach funktioniert eine effektive Nachtabschaltung für CO2 Systeme an bepflanzten Aquarien und Aquascapes.

Zuletzt angesehen