versandkostenfrei ab 59€ per DHL
Rechnungskauf
Besuche unser Ladengeschäft in Berlin
Schneller Versand
Taxiphyllum sp. Flame Moos in vitro
Taxiphyllum sp. Flame Moos in vitro
Taxiphyllum sp. Flame Moos in vitro
Taxiphyllum sp. | Flame Moss - in vitro

Taxiphyllum sp. | Flame Moss - in vitro

Strikt aufrecht wachsendes Moos

Breitet sich kriechend horizontal aus

Gut als kleine Hintergrundpflanze für Diorama Aquarien geeignet

Moos Wedel erinnern an kleine Flammen

In vitro 8,5cm mit viel Pflanzenmasse, frei von Schnecken, Algen & Pestiziden

7,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage**

Menge
Stückpreis
ab 1
7,90 € *
ab 2
7,40 € *
-6.3 %
ab 3
6,90 € *
-12.7 %
Versandgewicht: 0.15 kg

Ausführung (Pflanze):

  • 150907
  • 4260522771437
Vorschau
Variante
Stückpreis
bis
- 17 %
ab 1
ab 2
ab 3
Bestellmenge
in vitro - Ø 5,5cm
ab 1
5,90 € *
ab 2
5,40 € *
ab 3
4,90 € *
in vitro XL - Ø 8,5cm
ab 1
7,90 € *
ab 2
7,40 € *
ab 3
6,90 € *
Dupla PlantFix liquid, 2x3g Pflanzenkleber Dupla PlantFix liquid, 2x3g Pflanzenkleber
Inhalt 0.006 kg (915,00 € * / 1 kg)
5,49 € *
schwarze Lava Aquascaping Schwarze Lava | 1kg
Inhalt 1 kg
6,99 € *
Populärname Flammenmoos, Flame Moss Vollständiger wiss. Name Taxiphyllum... mehr
Produktinformationen "Taxiphyllum sp. | Flame Moss - in vitro"

USCAPE Plants in vitro aquarium pflanzen undWasserpflanzen

Populärname Flammenmoos, Flame Moss
Vollständiger wiss. Name Taxiphyllum sp. "Flame Moss"
Herkunft tropisches Asien
Schwierigkeitsgrad einfach
Verwendung im Aquascaping Aufsitzer, Begrünung von Hardscape
Wachstumsgeschwindigkeit langsam - mittel 
Farbe dunkelgrün - grün 
Wuchshöhe 3 - 10 cm 
Benötigtes Licht wenig - mittel 
Optimaler CO2 Gehalt 20 - 30 mg/l (nicht notwendig)
pH - Wert 5,0 - 8,0
Temperatur  15° - 30°C 
Karbonathärte  0 - 20° dKH 
Gesamthärte  0 - 20° dGH 
Vermehrung Abtrennen von Tochterpflanzen, Zerteilen

 Alles wissenswerte auf einen Blick!

 

Taxiphyllum sp. "Flame" - ein Moos, das wie Flammenlodern aussieht!

Das mittelgrüne Flame Moos oder Flammenmoos ist eine noch unbestimmte Art in der Gattung Taxiphyllum und wird deshalb als Taxiphyllum sp. "Flame" bezeichnet. Das Flammenmoos wird in der Aquaristik schon seit langer Zeit mit Begeisterung eingesetzt. Es ist sehr robust, anspruchslos und pflegeleicht, aber das Wassermoos überzeugt auch noch mit einem anderen Punkt: seiner ungewöhnlichen Wuchsform.

Seine gedrehten Triebe wachsen einzeln relativ straff aufrecht und wirken dadurch wie in die Höhe züngelnde grüne Flammen. Flame Moos wird sehr häufig verwendet, um Aquariendekoration oder Hardscape im Mittelgrund und Hintergrund wie Aquarienwurzeln oder Steine zu begrünen und attraktiver und natürlicher aussehen zu lassen. Man kann Flame Moos auch auf flache Steine aufbinden oder aufkleben und es dann als schönen attraktiven Bodendecker im Vordergrund verwenden.

Das elegante Flame Moos wächst relativ langsam. Es bildet Haftwurzeln aus und hält sich damit am Untergrund fest.
Nicht nur in Aquascapes und im Naturaquarium ist das interessante Aquarienmoos häufig zu sehen, es ist auch in der Garnelenhaltung sehr beliebt. In den Moosfäden fängt sich eigentlich immer etwas Detritus, den die Garnelen dann mit Begeisterung herauspicken und abweiden. Junggarnelen finden in den aufrecht wachsenden Trieben dieses Wassermooses schöne Verstecke.
Taxiphyllum sp."Flame" braucht etwas mehr Licht als Javamoos - mittelstark sollte es sein. Flame Moos kommt auch in Aquarien ohne CO2-Düngung zurecht, mit CO2 wächst es jedoch schneller.

Die vertikal gedreht wachsenden Triebe des Flame Moos werden im Aquarium ca. 3-10 cm hoch. Einen Rückschnitt verträgt das Moos zwar, aber es reagiert mit Verzweigung darauf. Dann geht der flammenartige Habitus etwas verloren. Aufgrund seines eher langsamen Wachstums ist ein regelmäßiger Rückschnitt meist auch gar nicht notwendig.

Tipp: Perfekt sieht Flame Moos aus, wenn man es auf dünnen, schlanken Ästen entlang wachsen lässt, sodass die vertikal wachsenden Triebe schön zur Geltung kommen und sich nicht gegenseitig verdecken.

Lieferumfang Taxiphyllum sp "Flame Moss" | Flammenmoos - in vitro

Das Flammen Moos wurde unter Laborbedingungen in einer deutschen Aquakultur in vitro gezogen und ist daher garantiert frei von Schädlingen, Algen, Ungeziefer und Pestiziden. Durch die Verwendung von in vitro Aquarienpflanzen kannst du dir nicht nur sicher sein, dass keine Schädlinge in dein Aquarium eingeschleppt werden, sondern du erhältst auch wesentlich mehr Pflanzenmasse als aus einer Topfpflanze. Somit kannst du dein Aquarium von Anfang an deutlich dichter bepflanzen und lästigen Algenproblemen effektiv vorbeugen. 

In vitro Becher mit 8,5 cm bzw. 5,5 cm Durchmesser und viel Pflanzenmasse. 

Lieferform: in-vitro 5,5cm, in-vitro 8,5cm
PH bis: 7, 7,0, 7,5, 8, 8,0
PH ab: 5, 5,0, 5,5, 6, 6,0, 6,5, 7, 7,0, 7,5, 8, 8,0
minTemp.: ab 16°C, ab 17°C, ab 18°C, ab 19°C, ab 20°C, ab 21°C, ab 22°C
maxTemp.: bis 27°C, bis 28°C, bis 29°C, bis 30°C
min Temp.: ab 15°C, ab 16°C, ab 17°C, ab 18°C, ab 19°C, ab 20°C, ab 21°C, ab 22°C
Einsatz: Aufsitzerpflanze
Schwierigkeitsgrad: einfach
Farbe: grün
Licht: mittel, viel, wenig
Wachstum: langsam
max Temp.: bis 26°C, bis 27°C, bis 28°C, bis 29°C, bis 30°C
Wasserhärte: hart, mittel, weich
Unser Kommentar zu "Taxiphyllum sp. | Flame Moss - in vitro"
Das Flame Moss ist mit seinem strikt aufrechten Wuchs auch sehr gut als Hintergrundpflanze für Diorama oder kleine Nano Aquarien geeignet.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Taxiphyllum sp. | Flame Moss - in vitro"
28.01.2022

Wunderhübsch

Ein sehr schönes Moos, das bei mir kerzengerade nach oben wächst, habe es einfach in die Löcher meiner Drachensteine gesteckt, was super funktioniert. Ein tolles, sattes grün. Lieferung top.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen und Antworten mehr
Hier findest du die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Eine Frage zum Artikel stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage. Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.
Zuletzt angesehen