Treuepunkte sammeln & Geld sparen
DHL Kostenfrei ab 79€
Schneller & sicherer Versand
Besuche unser Ladengeschäft in Berlin
-20
Rundblättriger Sonnentau

Mit dem Aufruf des Videos erklären
Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube
übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung
gelesen haben.

Rundblättriger Sonnentau Drosera rotundifolia
Drosera rotundifolia in einem Wabi Kusa
Drosera rotundifolia
Drosera rotundifolia Rundblättriger Sonnentau

Drosera rotundifolia | Rundblättriger Sonnentau (Fleischfressende Pflanze) - in vitro

In vitro Qualität - frei von Milben, Blattläusen und anderen Schädlingen

Faszinierender, klein bleibender Sonnentau für die Fensterbank, Wabi-Kusa oder Terrarium

Bildet dichte Horste, Fangblätter mit roten Tentakeln besetzt

Einfach zu kultivierende fleischfressende Pflanze

Kultivierung in Torfmoos von Vorteil

USCAPE in vitro Fleischfressende Pflanzen aus eigener Zucht in Deutschland

7,90 € * 9,90 € * (20,2% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage**

Menge
Stückpreis
ab 1
9,90 € * 7,90 € *
ab 2
8,90 € * 6,90 € *
-12.7 %
ab 3
7,90 € * 5,90 € *
-25.3 %
Versandgewicht: 0.2 kg

Ausführung (Pflanze):

  • GG10908.1
  • 4260522778733
  • 1
Vorschau
Variante
Stückpreis
bis
- 25 %
ab 1
ab 2
ab 3
Bestellmenge
in vitro - Ø 5,5cm
ab 1
7,90 € *
9,90 € *
ab 2
6,90 € *
8,90 € *
ab 3
5,90 € *
7,90 € *
in vitro XL - Ø 8,5cm
ab 1
14,90 € *
ab 2
13,90 € *
ab 3
12,90 € *
Derzeit nicht verfügbar.
Wabi-Kusa und Terrarium Soil | Bodengrund - 700ml Wabi-Kusa und Terrarium Soil | Bodengrund - 700ml
Inhalt 0.7 Liter (9,86 € * / 1 Liter)
6,90 € *
Vulkanbruch Bodengrund | Drainage und Durchlüftung Vulkanbruch Bodengrund | Drainage und Durchlüftung - 500ml
Inhalt 0.5 Liter (9,80 € * / 1 Liter)
4,90 € *
-20
Yati Holz S und M Yati Holz, Jungle Wood
ab 3,99 € * 4,99 € *
-13
USCAPE Flaschengarten RYOKU 150 USCAPE Flaschengarten RYOKU
ab 12,90 € * 14,90 € *
WabiKusa Sand Natur - 250ml Wabi-Kusa Sand | Natur - 250ml
Inhalt 0.25 Liter (19,96 € * / 1 Liter)
4,99 € *
Ausverkauft
Greenscaping Wab Care Wabi-Kusa Dünger Greenscaping Wabi Care | Wabi-Kusa Pflege + Dünger
Inhalt 0.25 Liter (39,80 € * / 1 Liter)
9,95 € *
DOOA Wabi-Kusa Mist | Sprühdünger DOOA Wabi-Kusa Mist | Sprühdünger
Inhalt 0.2 Liter (54,50 € * / 1 Liter)
10,90 € *
DOOA Terra Line DOOA Terra Line | Aufbinden
Inhalt 200 Laufende(r) Meter (0,05 € * / 1 Laufende(r) Meter)
9,90 € *
Greenscaping Wabi Start WabiKusa Wurzelbildung Greenscaping Wabi Start | Anwurzeln + Widerstandskraft
Inhalt 0.25 Liter (39,80 € * / 1 Liter)
9,95 € *
WIOdecor-NanoRocks | Black Venom Nano Rocks, 2kg | 1-10cm WIOdecor-NanoRocks | Black Venom Nano Rocks, 2kg | 1-10cm
Inhalt 2 kg (6,45 € * / 1 kg)
12,90 € *
DOOA Jungle Soil Bodengrund für Wabi-Kusa und Terrarium günstig online kaufen DOOA Jungle Soil | Bodengrund fürs Wabi-Kusa und Terrarium
Inhalt 0.7 Liter (11,29 € * / 1 Liter)
ab 7,90 € *
-20
Yati Holz S und M Yati Holz, Jungle Wood
ab 3,99 € * 4,99 € *
DOOA Neo Glass AIR 15x15x25cm DOOA Neo Glass AIR
ab 69,90 € *
-13
USCAPE Flaschengarten RYOKU 150 USCAPE Flaschengarten RYOKU
ab 12,90 € * 14,90 € *
WIOdecor-Linchen | LICHEN BRANCHES - 100g - 5-30cm | Flechten WIOdecor-Linchen | LICHEN BRANCHES - 100g - 5-30cm | Flechten
Inhalt 0.1 kg (199,00 € * / 1 kg)
19,90 € *
Populärname Rundblättriger Sonnentau, Himmelstau, Widdertod Vollständiger... mehr
Produktinformationen "Drosera rotundifolia | Rundblättriger Sonnentau (Fleischfressende Pflanze) - in vitro"

USCAPE Plants in vitro aquarium pflanzen undWasserpflanzen

Populärname Rundblättriger Sonnentau, Himmelstau, Widdertod
Vollständiger wiss. Name Drosera rotundifolia
Herkunft Nahezu gesamte Nordhalbkugel
Pflanzenart Fleischfressende Pflanze
Verwendung Wabi-Kusa, Terrarium, Zimmerpflanze, Flaschengarten
Wuchstyp Staude
Wachstumsgeschwindigkeit mittel 
Wuchshöhe 5 - 10 cm
Wuchsbreite 5 - 15 cm
Wuchseigenschaft ausladend, gestielt
Blattfarbe hellgrün, rot, rote Fangorgane (Tentakel)
Blütenbildung ja, Juli - August, weiße Blüten, äußerst kurzlebig
Benötigtes Licht viel - sehr viel
Bodenfeuchte feucht - sumpfig
Bodenart sandig, Moorboden
Kalkverträglichkeit kalkempfindlich
Nährstoffbedarf nährstoffarm
Winterruhe ja, September - April

 Alles wissenswerte auf einen Blick!

 

Drosera rotundifolia | Rundblättriger Sonnentau - in vitro Pflanze für Terrarium, Wabi-Kusa und Flaschengärten

Der rundblättrige Sonnentau ist eine fleischfressende Pflanze, die unter anderem in Deutschland heimisch ist und auf feuchten Sumpf und Moorstandorten wächst. Da diese Naturstandorte äußerst nährstoffarm sind und vor allem so gut wie keinen pflanzenverfügbaren Stickstoff bieten, war die Pflanze gezwungen sich anzupassen und eine ökologische Nische zu besetzen. Karnivore Pflanzen beziehen ihre Nährstoffe durch das Fangen und Verdauen von Insekten wie Mücken, Fliegen und Ameisen. Drosera rotundifolia ist relativ kleinbleibend, seine unter starkem Licht rot gefärbten Blattstiele werden dabei bis zu 10cm hoch. An den Enden der schlanken Stiele sitzen runde, hellgrüne Blätter, die der fleischfressenden Pflanze auch ihren Namen verliehen haben. Diese sind mit roten Tentakeln besetzt, an deren Enden die Pflanze jeweils einen zuckerhaltigen Tropfen bildet. Die klebrige Flüssigkeit verströmt einen Duft, der vor allem arglose Fliegen anlockt. Klebt die Beute an einem Tentakel fest, bewegen sich langsam alle der bis zu 200 Fangorgane, die an einem Blatt sitzen, auf das Insekt zu und umschließen dieses fest. Anschließend werden aus Drüsen Enzyme freigesetzt, die das Opfer verdauen und zersetzen. Die freiwerdenen Nährstoffe werden von der Pflanze aufgenommen. Aufgrund des nährstoffarmen Untergrunds hat Drosera rotundifolia kein ausgedehntes Wurzelwerk sondern lediglich bis zu 6cm kleine Wurzeln, die weniger der Nährstoffaufnahme und viel mehr der Verankerung im Bodensubstrat dienen.

Unser Freund Martin @myminigreenworld hat die Drosera rotundifolia in seinen Flaschengärten / Mini-Terrarien ausprobiert und berichtet euch in diesem Video von seinen Erfahrungen mit dieser faszinierenden Pflanze.

Pflege und Ansprüche Drosera rotundifolia | Rundblättriger Sonnentau

Wie die allermeisten fleischfressenden Pflanzen wächst auch der Rundblättrige Sonnentau in der Natur an sonnigen und nährstoffarmen Standorten. Für eine erfolgreiche Kultivierung, Taubildung und Rotfärbung ist daher eine zumindest mittelstarke Beleuchtung oder ein heller Platz am Fensterbrett durchaus von Vorteil. Als Sumpfpflanze gedeiht Drosera rotundifolia am besten in feuchtem Bodensubstrat, zeitweise wird auch eine Staunässe toleriert. Für die Haltung im Topf eignet sich ein Moorkübel, der über das "Anstauverfahren" ausreichend feucht gehalten wird. Im Wabi-Kusa oder Terrarium genügt ein feuchtes Bodensubstrat. Wüchsigkeit und Gesundheit dieser Karnivore werden durch das Abdecken des umliegenden Substrats mit Torfmoos (Spaghnum Moos). Dieses hält die Pflanze feucht und sorgt für ein feuchtes Mikroklima. Als Substrat sollte Torf, eine Karnivoren Erde oder ein nährstoffarmer Sand mit Perlit gemischt verwendet werden. Wichtig ist dabei, dass kein Kalk und möglichst wenig Nährstoffe im Bodengrund enthalten sind, da Karnivoren weder übermäßige Mengen an Nährstoffen, noch mineral - bzw kalkreichen Bodengrund gut vertragen. Gegossen und gesprüht werden sollte stets mit Osmosewasser oder destilliertem Wasser, um keinen Kalk hinzuzuführen.

Tipp: Wenn du Sonnentaue mit (Osmosewasser) besprühst, werden sie einige ihrer charakteristischen Tropfen verlieren. Diese werden jedoch bei ausreichend Licht - und Wasserzufuhr rasch nachgebildet.

Winterruhe: Da Drosera rotundifolia unter anderem auch in Deutschland vorkommt, benötigt dieser Sonnentau eine Winterruhe. Wenn du merkst, dass die Pflanze sich zurückzieht/langsamer wächst solltest du die Winterruhe einleiten. Idealerweise startest du mit der Überwinterung zwischen September und November. Dafür kannst du die Pflanze entweder an einen geschützten Ort auf dem Balkon/Fensterbrett/Garten stellen, oder in einem kühlen Keller überwintern. Ein Abdecken mit etwas Torfmoos oder Gartenvlies hilft dem Rundblättrigen Sonnentau, die kalte Jahreszeit gut zu überstehen. Als Überdauerungsorgane dienen sogenannte Hibernakel, die du dir wie kältisolierende Knospen vorstellen musst. Aus diesen wird deine Pflanze zu Beginn der warmen Jahreszeit wieder austreiben. Der rundblättrige Sonnentau ist winterhart und kann daher auch draußen im Garten überwintern.
Ohne Winterruhe im Terrarium: Drosera rotundifolia ist extrem anpassungsfähig und kann vermutlich auch ohne Winterruhe 2-3 Jahre überstehen. Allerdings wird die Pflanze voraussichtlich keine Blüten bilden und weniger kräftig wachsen. Auch eine Selbstvermehrung durch Samen ist in diesem Fall unwahrscheinlich.

Gestalterische Möglichkeiten mit dem Rundblättrigen Sonnentau

Der faszinierende rundblättrige Sonnentau bildet kleine, dicht wachsende Horste, aus denen die runden mit Fangtantakeln besetzten Blätter deutlich herausstechen. Aufgrund seiner kleinen Natur eignet sich Drosera rotundifolia hervorragend für den Einsatz in kleinen Wabi-Kusa und Terrarien. So können z.B. ansprechende Moorlandschaften mit dieser Pflanze gestaltet werden. Auch im Moorkübel oder auf der Fensterbank in einem Topf mit Anstauverfahren gedeiht diese Karnivore sehr gut. Da der Anspruch an die Luftfeuchtigkeit nicht allzu hoch ist, kann der rundblättrige Sonnentau auch ohne Probleme in offenen Gefäßen kultiviert werden.

Drosera rotundifolia in vitro - Frei von Pflanzenschädlingen

Der Kap Sonnentau wurde in einem in vitro Labor unter sterilen Bedingungen gezogen und ist daher frei von Schädlingen wie Milben, Blattläusen oder Thripsen. Somit kannst du dir sicher sein, keine unerwünschten Besucher in dein Terrarirum oder deine Wohnung einzuschleppen. Der gelieferte in vitro Becher enthält sehr viele Jungpflanzen, die seperiert werden und eingepflanzt werden können. Mit der Zeit werden sie zu prächtigen Pflanzen heranwachsen.

ACHTUNG: Es handelt sich nicht um eine Aquarienpflanze!

Unser Kommentar zu "Drosera rotundifolia | Rundblättriger Sonnentau (Fleischfressende Pflanze) - in vitro"
Der Kap Sonnentau sollte nicht (regelmäßig) von oben besprüht werden und ist empfindlich gegen kalkhaltiges Wasser und kalkreiche Bodensubstrate. Verwende am besten einen nährstoffarmen und lockeren Sandboden, oder eine spezielle Carnivoren-Erde zum Einpflanzen. Achte außerdem darauf, dass die Erde niemals austrocknet.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Drosera rotundifolia | Rundblättriger Sonnentau (Fleischfressende Pflanze) - in vitro"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen und Antworten mehr
Hier findest du die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Eine Frage zum Artikel stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage. Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.
Zuletzt angesehen