Treuepunkte sammeln & Geld sparen
DHL Kostenfrei ab 79€
Schneller & sicherer Versand
Besuche unser Ladengeschäft in Berlin
-20
Raubschnecke Clea Helena
Clea Helena
Raubschnecke Clea helena
Raubschnecke | Clea helena
Raubschnecke | Clea helena

Raubschnecke | Clea helena

Auffällige Optik: Schwarz-gelb geringeltes Gehäuse mit bis zu 3 cm Länge

Effektiv gegen Schneckenplagen: Erjagt und frisst andere Schnecken

Spannendes Jagdverhalten: Beute wird mit Gift-Rüssel betäubt und anschließend ausgesaugt

Friedlich und anspruchslos, kann gut mit Garnelen und Fischen vergesellschaftet werden

Aquarienpflanzen werden nicht angeknabbert

1,99 € * 2,49 € * (20,1% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage**

Menge
Stückpreis
ab 3
2,49 € * 1,99 € *
ab 5
2,29 € * 1,99 € *
ab 10
1,99 € *
Versandgewicht: 0.15 kg
  • 111640
  • 4260522772816
  • 3
-20
Blue Dream Neocaridina Garnele Blue Dream Garnele - Neocaridina
ab 3,99 € * 4,99 € *
-17
-20
Seemandelbaumblätter (Terminalia catappa) Seemandelbaumblätter (Terminalia catappa)
Inhalt 5 Stück (0,56 € * / 1 Stück)
ab 2,79 € * 3,49 € *
Ausverkauft
-38
-17
Garnelen Futterschale Glas Garnelen Futterschale Glas
ab 2,49 € * 2,99 € *
-38
-20
Blue Dream Neocaridina Garnele Blue Dream Garnele - Neocaridina
ab 3,99 € * 4,99 € *
-17
-25
Da die Schnecken sehr empfindlich auf Kälte reagieren, schicken wir diese Art im Winter nur... mehr
Produktinformationen "Raubschnecke | Clea helena"

Da die Schnecken sehr empfindlich auf Kälte reagieren, schicken wir diese Art im Winter nur per Expressversand raus. Bitte wählen Sie daher als Versandart den Expressversand.

Wissenschaftlicher Name: Clea helena, ehem. Anentome helena
Deutscher Name: Raubschnecke, Raubturmdeckelschnecke
Herkunft/Verbreitung: Südostasien (Indonesien, Malaysia und Thailand)
Population: ehem. Wildform, auch durch Nachzuchten verbreitet
Empfohlene Aquariengröße: ab 20 l
Größe: bis ca. 3 cm
Alterserwartung: ca. 3 Jahre

Wasserwerte für Raubschnecken

Temperatur: 18-30°C
pH-Wert: 7,0-8,5
Gesamthärte (GH): bis 25°dH
Karbonathärte (KH): bis 20°dH
Leitwert: 450-950 µS

Färbung der Raubschnecken

Die Raubschnecke war lange Zeit als Anentome helena in der Aquaristik bekannt und ist mittlerweile wissenschaftlich als Clea helena eingeordnet worden. Die Raubschnecke ist ursprünglich in Südostasien in Indonesien, Malysia und Thailand beheimatet.

Das Gehäuse der Raubschnecken ist sehr ansprechend schwarz-gelb oder braun-gelb geringelt gefärbt. Ihr kräftiges, kegelförmig zulaufendes Gehäuse kann bis zu 3 cm lang werden. Raubschnecken haben einen hellgräulichen Fuß mit feinen dunklen Maserungen.

Clea helena gehören trotz- oder gerade wegen- ihres räuberischen Verhaltens zu sehr beliebten Schnecken in der Aquarienhaltung, weil ihr Jagd- und Fressverhalten sehr spannend zu beobachten ist.

Oft wird die Raubschnecke zur Dezimierung bei "Schneckenplagen" besonders bei Blasenschnecken oder Posthornschnecken empfohlen. Ist für ein gut ausgewogenes Verhältnis von Schnecken-Nachkommen und Raubschnecken gesorgt oder werden regelmäßig Schnecken als Futterquelle angeboten, ist das auch unproblematisch. Wenn die Raubschnecke jedoch alle anderen Schnecken erlegt hat und keine weiteren Futterschnecken erhält, verhungert sie auf Dauer.

Aquarieneinrichtung und Haltung von Raubschnecken

Die Raubschnecke ist eine robuste und recht anspruchslose Schneckenart, welche sich sehr gut mit Zwerggarnelen sowie Fischen vergesellschaften lässt. Andere Schnecken wie Posthornschnecken, Blasenschnecken, aber auch Turmdeckelschnecken, Geweihschnecken oder Rennschnecken sind ihre Beute, so dass sie nicht mit Schnecken zusammengehalten werden sollte, wenn diese nicht gefressen werden dürfen.

Für ihre Jagd auf andere Schnecken graben sich sich Raubschnecken zur Lauer in feinkörnigeren Bodengrund ein und lassen nur ihren langen schlauchförmigen Rüssel aus dem Boden heraus stehen. Vermutlich können sie damit andere Schnecken "riechen", denn bei herannahender Beute nehmen sie die Verfolgung auf und versuchen, die andere Schnecke mit ihrem Fuß fest zu umschließen, bevor sie sie fressen.

Damit sich Raubschneckengut durch den Bodengrund wühlen können, sollte ein Sand oder feinerer Kies als Bodengrund ausgewählt werden.

An die Wasserwerte stellen Raubschnecken keine wirklich großen Ansprüche, sie bevorzugen jedoch eher einen pH-Wert ab 7 und das Wasser sollte mittelhart bis hart sein.

Je nachdem, wieviel lebendes Futterangebot besteht, sollten Raubschnecken in kleinen Gruppen gehalten werden. Auch für die Haltung in kleineren Aquarien sind sie bei einem ausreichenden Futterangebot  geeignet, empfehlenswert sind Aquarien ab 20 l.

Geeignetes Futter für Raubschnecken

Raubschnecken jagen und fressen hauptsächlich andere Schnecken und deren Gelege. Artgenossen werden nicht angegriffen. Als zusätzliches Futter kann den Raubschnecken proteinhaltiges Futter in Tabletten- oder Stickform angeboten werden, wie Snow Pops von GlasGarten oder Snow Flakes von Dennerle Shrimp King, Sealife Power Paste von AQ4 Aquaristik oder NovoPrawn von JBL.

Aquarienpflanzen werden von den Raubschnecken nicht angefressen.

Zucht und Vermehrung von Raubschnecken

Raubschnecken sind getrenntgeschlechtlich und die Weibchen legen nach der Befruchtung einzelne kissenartige Eierpakete ab, aus denen die Jungschnecken abhängig von der Temperatur nach etwa 2-6 Wochen schlüpfen. Die Vermehrungsrate ist in der Regel gering.

Weitere Wasserwerte für Raubschnecken

Für gute Wasserbedingungen empfehlen wir für die Haltung von wirbellosen Tieren, die folgenden Wasserwerte mit zu berücksichtigen. Zeitweilig überschrittene Werte können vorübergehend toleriert werden. Jedoch sollten sie nicht dauerhaft überschritten werden, da dies bei Wirbellosen zu Vergiftungserscheinungen führen kann.

Nitrit (NO2): 0,2mg/l
Nitrat (NO3):
5 - 20mg/l
Eisen (Fe):
0,05 - 0,2mg/l
Phosphat (PO4):
< 0,2mg/l
Ammonium (NH4+):
< 0,1mg/l
Ammoniak (NH3):
< 0,2mg/l

Hinweis: Da es sich bei den hier angebotenen Schnecken um Wildfänge handelt, können die Tiere Gehäusekorrosionen aufweisen. Der Schnecke selbst schadet dies nicht, da nur die äußere Hausschicht betroffen ist.

Für den sicheren Transport der Tiere und einen guten Schutz gegen Kälte und Hitze erfolgt der Versand in einer Styroporbox.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Raubschnecke | Clea helena"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen und Antworten mehr
Hier findest du die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Eine Frage zum Artikel stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage. Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.
Zuletzt angesehen