versandkostenfrei ab 59€ per DHL
Rechnungskauf
Besuche unser Ladengeschäft in Berlin
Schneller Versand
Posthornschnecke braun
braune Posthornschnecke
Posthornschnecke blau rosa braun
Planorbella duryi braun Posthornschnecke

Rote Posthornschnecke, Planorbella duryi

1,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage**

Menge
Stückpreis
ab 1
1,99 € *
ab 10
1,79 € *
-10.1 %
ab 20
1,49 € *
-25.1 %
Versandgewicht: 0.15 kg
  • 111710
  • 4260522772908
-10
Blue Dream Neocaridina Garnele Blue Dream Garnele - Neocaridina
ab 4,49 € * 4,99 € *
-20
Bloody Mary Neocaridina Garnele Bloody Mary Garnele - Neocaridina
ab 3,99 € * 4,99 € *
Mooskugel - Aegagropila linnaei Mooskugel Marimo - Aegagropila linnaei
2,49 € *
P für 50 Punkte
Ausverkauft
Seemandelbaumblätter (Terminalia catappa) Seemandelbaumblätter (Terminalia catappa)
Inhalt 10 Stück (0,45 € * / 1 Stück)
4,49 € *
-14
Blue Bolt Garnele - Taiwan Bee auf stein Blue Bolt Garnele - Taiwan Bee
ab 5,99 € * 6,99 € *
-20
Dennerle Shrimp King Snail Stixx 45g Dennerle Shrimp King Snail Stixx 45g
Inhalt 0.045 kg (197,78 € * / 1 kg)
8,90 € *
-33
Ausverkauft
glasgarten-snail-dinner-schneckenfutter-feeding-aquarium GlasGarten – Snail Dinner
Inhalt 0.027 kg (268,52 € * / 1 kg)
7,25 € *
-10
Yati Holz S und M Yati Holz, Jungle Wood
4,49 € * 4,99 € *
JBL NovoPrawn 250ml und 100ml JBL NovoPrawn
Inhalt 0.1 Liter (39,90 € * / 1 Liter)
3,99 € *
Ausverkauft
-10
Blue Dream Neocaridina Garnele Blue Dream Garnele - Neocaridina
ab 4,49 € * 4,99 € *
Aquarium Schwimmpflanzen Set Aquarium Schwimmpflanzen Set
12,90 € * 13,97 € *
-20
Ausverkauft
Shrimps forever Astaxanthin Sticks 10 Stk. Shrimps forever Lollies Astaxanthin Sticks, 10 Stk.
Inhalt 10 Stück (0,85 € * / 1 Stück)
8,49 € *
glasgarten-mineral_hearts_mineralien_garnelen_schnecken GlasGarten – Mineral Hearts
Inhalt 0.0536 kg (121,08 € * / 1 kg)
6,49 € *
Ausverkauft
Wissenschaftlicher Name : Planorbella duryi Deutscher Name:  Rote Posthornschnecke, PHS,... mehr
Produktinformationen "Rote Posthornschnecke, Planorbella duryi"

Wissenschaftlicher Name: Planorbella duryi
Deutscher Name: Rote Posthornschnecke, PHS, Rote PHS
Herkunft/Verbreitung: Wildform ursprünglich Florida/USA, mittlerweile weit in der heimischen Aquaristik verbreitet
Population: Farbvariante (Wildform)
Empfohlene Aquariengröße: ab 10 l
Größe: bis ca. 2,5 cm
Alterserwartung: ca. 2 Jahre

Wasserwerte für Rote Posthornschnecken, Planorbella duryi

Temperatur: 15-28°C
pH-Wert: 7,5-8,5
Gesamthärte (GH): bis 20°dH
Karbonathärte (KH): bis 15°dH
Leitwert: 700-950 µS

Färbung der Roten Posthornschnecken, Planorbella duryi

Rote Posthornschnecken stammen ursprünglich aus Florida in Nordamerika und haben sich in der Aquaristik einen festen Lieberhaberplatz errungen. Sie lassen sich einfach vermehren, weswegen heutzutage in der Aquaristik nur noch Nachzuchten vertreten sind.

Die rote Posthornschnecke zeigt die Wildformfarbe, wobei das rot von heller bis dunkler, manchmal auch etwas orange variiert. Neben der roten urpsrünglichen Farbvariante gibt es auch Farbzuchtvarianten in blau, rosa bzw. pink, orange und rot. Da es sich um Farbvarianten handelt, verpaaren sich Posthornschnecken aller Farben untereinander.

Weil diese Schnecken sehr anspruchslos und dabei äußerst nützlich im Aquarium sind, sind sie in der Aquaristik sehr beliebt und weit verbreitet. Oft wird für diese Schnecken auch die Abkürzung PHS bzw. Phs für Posthornschnecke benutzt.

Aquarieneinrichtung und Haltung von Roten Posthornschnecken, Planorbella duryi

Rote Posthornschnecken sind äußerst robuste und friedliche Schnecken und lassen sich gut mit anderen Schnecken, Garnelen sowie Fischen vergesellschaften. Sie sind eine unkompliziert zu haltende Schneckenart, die sich vorrangig von zersetzenden Futterresten im Bodengrund, Pflanzenresten sowie von Algenaufwuchs ernährt.

Auf der Futtersuche bewegen sich rote Posthornschnecken am Boden, auf Wurzeln, Steinen und Pflanzen sowie an den Aquarienscheiben fort. Gelegentlich zeigen rote Posthornschnecken auch ein recht possierliches Verhalten und lassen sich zur Futtersuche an der Wasseroberfläche treiben oder bewegen sich im Filterstrom auf und ab, was den Eindruck erweckt, die Posthornschnecken "tanzen" im Wasser.

Zur Aquarieneinrichtung eignen sich sowohl feinere und gröbere Bodengründe, und auch an die Einrichtung haben Posthornschnecken keine spezialisierte Anforderung. Rote Posthornschnecken gehen nicht an Wasserpflanzen, so dass auch hier freie Gestaltungsmöglichkeiten gegeben sind.

Bei den Wasserwerten zeigt sich die rote Posthornschnecke sehr flexibel und anpassungsfähig, das Wasser sollte nicht zu kalkarm und sauer sein, damit die Posthornschnecke ihr Gehäuse gut aufbauen kann. Blaue Posthornschnecken kommen sehr gut mit Temperaturen von 15-28°C zurecht.

Sowohl in der gemeinsamen Haltung mit Zwerggarnelen, Zwergkrebsen als auch mit Fischen sind rote Posthornschnecken sehr beliebt. Sie vertilgen übrig gebliebene Futterreste der anderen Aquarienbewohner, die sonst möglicherweise vergammeln könnten. An der Vermehrungsrate von Posthornschnecken ist  leicht zu erkennen, ob im Aquarium zu viel oder zu wenig gefüttert wird, denn bei einem Überschuss an Futter steigt auch die Vermehrungsrate deutlich.

Mit einer Endgröße von etwa 2,5 cm und ihrer geringen Ansprüche ist es gut möglich, rote Posthornschnecken bereits in Nano-Aquarien ab 10 l zu halten.

Geeignetes Futter für Rote Posthornschnecken, Planorbella duryi

Rote Posthornschnecken ernähren sich in erster Linie von übrig gebliebenem Futter, Algen und Pflanzenresten. Posthornschnecken futtern das übliche Garnelen- und Krebsfutter, Flockenfutter und auch Lebendfutter. Dabei kümmern sie sich auch um organische Abfallsprodukte wie abgestorbenen Pflanzenreste im Aquarium.

Als besonderes zusätzliches Futterangebot kann den Posthornschnecken Snail Stixx, Brennnessel-Stixx, Hokkaido-Sticks oder Snow Flakes von Dennerle Shrimp King, Spirulina in Pulver- und Tablettenform, Algenblätter oder Hokkaido-Chips angeboten werden.

Auch kurz überbrühte und ins Aquarium gegebene Laubsorten, Brennnessel oder Hexennüsse weiden Posthornschnecken gern während des Zersetzungprozesses ab.

Zucht und Vermehrung von Roten Posthornschnecken, Planorbella duryi

Als Zwitter verpaaren sich rote Posthornschnecken sowohl untereinander, können sich aber auch selbst befruchten. Nach einer Befruchtung legen Posthornschnecken kleine Eiergelege beliebig an der Aquarieneinrichtung oder an Aquarienscheiben ab. 

Nach etwa 2-3 Wochen schlüpfen mehrere Jungschnecken, die sich alsbald auf Futtersuche begeben und recht zügig wachsen.

Die Vemehrung von Posthornschnecken orientiert sich vor allem an der Menge der Futterzugabe, so dass es darüber gut gelingt, die Schneckenpopulation zu kontrollieren.

Weitere Wasserwerte für Rote Posthornschnecken, Planorbella duryi

Für gute Wasserbedingungen empfehlen wir für die Haltung von wirbellosen Tieren, die folgenden Wasserwerte mit zu berücksichtigen. Zeitweilig überschrittene Werte können vorübergehend toleriert werden. Jedoch sollten sie nicht dauerhaft überschritten werden, da dies bei Wirbellosen zu Vergiftungserscheinungen führen kann.

Nitrit (NO2): 0,2mg/l
Nitrat (NO3):
5 - 20mg/l
Eisen (Fe):
0,05 - 0,2mg/l
Phosphat (PO4):
< 0,2mg/l
Ammonium (NH4+):
< 0,1mg/l
Ammoniak (NH3):
< 0,2mg/l

Für den sicheren Transport der Tiere und einen guten Schutz gegen Kälte und Hitze erfolgt der Versand in einer Styroporbox.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rote Posthornschnecke, Planorbella duryi"
09.02.2022

Sowas von niedlich

Wie super geil sind die denn; war der erste Gedanke der mir durch den Kopf ging als ich die Box öffnete.
Dank DPD gab es Probleme bei der Lieferung und sie waren zwei Tage unterwegs! Ich machte mir bereits Sorgen aber sie waren so gut verpackt dass alle Schnecken lebend und unversehrt angekommen sind.
Klasse fand ich auch den Zettel der einen mit allen nützlichen Tipps versorgt.
Die Schnecken dienen mir als Putztrupp für mein 60 Liter Becken welches mit einem Betta besetzt ist.
Sie sind sofort eifrig ans Werk geschritten und von meinem Kampfi friedlich abgesegnet worden.
Ein wahrer nützlicher Hingucker im Aquarium!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen und Antworten mehr
Hier findest du die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Eine Frage zum Artikel stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage. Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.
Zuletzt angesehen