Kontakt unter 0160 14 77 37 5
5% Rabatt bei Bestellung in der App
Besuche unser Ladengeschäft in Berlin
Schneller Versand
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
CO2 Nano Diffusor
CO2 Nano Diffusor
8,90 € *
Saugnapf mit Cliphalter
Saugnapf mit Cliphalter
1,50 € *
Saugnapf mit Halter
Saugnapf mit Halter
1,00 € *
Saugnapf mit Zylinder
Saugnapf mit Zylinder
1,00 € *
CO2 Diffusor Clip 1 Hangon
Glas-Diffusor Clip1
17,95 € *
CO2 Diffusor Clip 2
Glas-Diffusor Clip2
17,90 € *
JBL ProFlora Taifun P
JBL ProFlora Taifun P
12,99 € *
CO2 Nano Pollen Diffusor
CO2 Nano Pollen Diffusor
10,90 € *
JBL Taifun M
JBL ProFlora Taifun M
24,95 € *
CO2 Pollen Diffusor
CO2 Pollen Diffusor
14,90 € *
JBL Taifun S
JBL ProFlora Taifun S
13,95 € *
1 von 2

CO2 Diffusoren fürs Aquarium und Aquascaping online kaufen im Garnelen Onlineshop

Im Onlineshop von Garnelen Gümmer bieten wir hochwertige CO2 Diffusoren für die Versorgung von bepflanzten Aquarien und Aquascapes zum Kaufen an. Ein Diffusor besteht aus einem dünnen Rohr und einem kleinen Topf mit einer Membran, meist aus Keramik. Auf das Rohr wird der Schlauch aufgesteckt, der das gasförmige CO2 von der CO2 Anlage zum Pflanzenaquarium leitet.

Dann sammelt sich das CO2 im Topf und wird durch den Anlagendruck durch die sehr feinen Poren der Membran gedrückt. Dadurch zerteilt sich das Gas in viele sehr kleine Bläschen, die vom Diffusor aufsteigen. Durch diese extreme Zerstäubung erhöht sich die Oberfläche zwischen Gas und Wasser ganz enorm, und das CO2 kann sich so sehr gut im Wasser lösen. Meist kommen fast gar keine Blasen mehr an der Oberfläche an. Das feine Spiel der zarten CO2 Bläschen in der Strömung des Filters ist eine echte Augenweide und bietet dem Betrachter eines Aquascapes oder Pflanzenaquariums nochmal ein tolles Extra.

Die Zugabe von CO2 mit einem Diffusor ist zudem sehr viel effektiver als die mit einem Flipper, einer Paffrathschale oder einem CO2 Reaktor. Außerdem sehen die schön designten dezenten Diffusoren aus Glas oder aus Edelstahl auch noch viel schöner und leichter aus und passen vom Design her deutlich besser zu einem Aquascape oder einem schön eingerichteten und gepflegten Pflanzenaquarium als die oft sehr plump und wenig hochwertig aussehenden CO2 Zugabegeräte aus Acrylglas oder aus Plastik, die man früher für Pflanzenaquarien mit einer CO2 Düngeanlage hatte.

Alle Saugnäpfe, die wir für die Diffusoren und die anderen Glaswaren fürs Aquarium hier in Onlineshop anbieten, sind durchsichtig und fallen so optisch nicht ins Gewicht. Für offene Aquarien gibt es aber auch Hang On Diffusoren mit einem J förmigen Rohr, das man einfach über die Aquarienscheibe hängen kann. Hier braucht man dann zur Befestigung des Diffusors im Aquarium gar keinen Saugnapf.

Der Diffusor sollte möglichst in der unteren Hälfte der Aquarienscheibe angebracht werden, damit die CO2 Bläschen einen möglichst langen Weg zur Oberfläche haben und damit viel Zeit bekommen, sich gut im Aquarienwasser zu lösen. Ein Platz nahe am Filterauslass ist sinnvoll, weil so die Filterströmung die Bläschen durchs Aquarium tragen kann, was zum einen ihren Weg im Wasser nochmals verlängert und zum anderen das gelöste CO2 besser im Aquarium verteilt.

Unsere Glasware Diffusoren im Onlineshop bestehen aus hoch transparentem Glas. Das hat gegenüber Plastik den Vorteil, nicht so leicht zu verkratzen. Auch ist es von der Optik viel klarer und wirkt dadurch viel hochwertiger im Aquarium. Leider hat Glas den Nachteil, dass es brechen kann. Als Alternative bieten wir genauso elegante, aber unzerbrechliche Diffusoren aus gebürstetem rostfreiem Edelstahl an.

Der CO2 Schlauch muss sehr stramm auf der Verbindung zum Diffusor sitzen, deshalb muss man gerade bei den Glas Diffusoren vorsichtig vorgehen, damit das Rohr nicht bricht. Am besten geht das Aufschieben, wenn man den Schlauch vorher in etwas über handwarmem Wasser erhitzt, sodass er etwas elastischer und weicher wird. Das Rohr wird mit etwas in Wasser aufgelöstem Spülmittel eingerieben, damit der Schlauch besser gleitet. Damit kann man Glasbruch ganz gut verhindern und den starren schwarzen CO2 Schlauch oder transparenten Silikonschlauch ohne Unfall auf den Schlauchanschluss des Diffusors aufschieben.

Viele Aquascaper verwenden für das letzte Stück vom Rückschlagventil zum Diffusor nicht den starren schwarzen CO2 Schlauch, der zwar gasdicht ist, aber optisch so gar nicht zu einem leicht designten Diffusor aus Glas oder Edelstahl passen möchte, sondern ein kurzes Stück transparenten Silikonschlauch. Der hat nicht nur den Vorteil, dass er sich etwas leichter auf den Schlauchanschluss aufschieben lässt, sondern er ist optisch auch weniger auffällig. Natürlich dringt ein wenig CO2 durch die Schlauchwand, jedoch ist der Verlust auf einer sehr kurzen Schlauchstrecke nicht übermäßig hoch, und gerade in einem Aquascape überwiegt der Vorteil einer deutlich schöneren und unauffälligeren Optik.

Ein Diffusor im Aquarium braucht manchmal eine gewisse Einlaufzeit, bis die Bläschen wirklich gleichmäßig aus der Membran kommen. Am Anfang braucht man hier etwas Geduld.

Mit der Zeit kann sich die Keramikmembran im Diffusor im Aquarium mit Ablagerungen zusetzen, dann gehen nicht mehr so viele Bläschen durch. Wenn die Bläschenzahl deutlich nachlässt, muss man die Keramikmembran entweder tauschen (das geht nur bei einigen Diffusortypen) oder reinigen. Reinigungsflüssigkeit, die man sie einlegen kann, ist hier im Shop bei Garnelen Gümmer erhältlich. Man kann die Membran auch vorbeugend in regelmäßigen Abständen zum Reinigen in die Reinigungsflüssigkeit einlegen und so die Standzeit und Lebensdauer der Keramikmembran deutlich verlängern, weil sie so länger frei und sauber bleibt.

Wer auf so viele sichtbare Aquarientechnik im Aquarium selber wie möglich verzichten möchte und einen Außenfilter an seinem Pflanzenaquarium oder Aquascape betreibt, wird vielleicht mit einem Inline Diffusor glücklich. Dieser auch Inline Atomizer genannte Diffusor wird in die Schlauchstrecke des Außenfilters eingebaut, und zwar in den Schlauch, der das gereinigte Wasser ins Aquarium zurückleitet. Damit sitzt der Inline Atomizer oder Inline Diffusor nahe am Filterausgang im Unterschrank und ist damit absolut unsichtbar für den Betrachter. So braucht man auch deutlich weniger Schlauchstrecke. Inline Diffusoren sollten immer nur mit CO2 Anlagen mit einstellbarem Arbeitsdruck betrieben werden, weil sie einen höheren Arbeitsdruck erfordern als normale Glas oder Edelstahl Diffusoren im Aquarium.

Zuletzt angesehen